Südseite

heute erster Tag auf der Südseite der Insel Nahe Paleochora. genauer gesagt Kalamia Strand. ein bisschen westlich von eben dieser Stadt.

ausnahmsweise so ein Strand Set gemietet, 4€, weil einfach hier gestrandet gewesen dank der Hilfe 2er netter exFreiburger, die mich auf m Weg vom Camping aufgepickt hatten.

an den Strand bin ich, weil ich von schnorchelbaren Höhlen gehört hatte. war aber ne Fehlinfo. dafür fand ich aber einen dort nicht erwarteten Zeitgenossen , den indischen Rotfeuerfisch.

schönes Tier. 10m vom Strand. Seit 2 Stunden hat der Wind gedreht und es windet nun manchmal böig von Norden. angeblich soll es morgen oder übermorgen regnen.. gute Zeit zum Wandern denn.

Nachtrag:

untergekommen bin ich auf dem Grammeno Camping, der nicht so schlecht Idee wie die Reviews annehmen lassen würden. gerade bläst der Wind mit 75km/h starkböhig ans Zelt, dass gerade an vorderster Front, 50m von der Brandung entfernt, unter einem mit einem engmaschigen grünen Plastiknetzstoff zur Windseite geschützten Unterstand/Pergola steht. der Wind klopft trotzdem kontinuierlich ans Zeit und lässt es leider relativ unrhythmisch zu FatFreddysDrop Ray Ray daran klatschen. bis morgen soll es nochmal 10km/h mehr werden. ob da Samaria Schlucht besser ist? oder gar gesperrt? das 20€ Decathlon Zelt das aushält?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.